Am 1. Oktober wurde das Projekt „Communauten" offiziell gestartet. Initiator und Förderer des Projektes ist die Stiftung Niedersachsen mit einem Zuschuss von 15.000 Euro. Papenburg gehört mit Meppen, Emden, Osnabrück und Oldenburg zu den ersten Orten, in denen aus der Idee des Ministerpräsidenten Christian Wulff, Kinder zu Stadtführern aus zubilden, Wirklichkeit wird. Im Rahmen diese Projektes erkunden Schüler der 5. Jahrgangsstufe dreier Papenburger Haupt- und Realschulen zunächst ihren eigenen Stadtteil und dann übergreifend ganz Papenburg. Unterstützt wird die Kunstschule dabei von der Medienwerkstatt des Jugendzentrums, der Tourismus GmbH, dem Heimatverein und den Schulen. Das gesamte Vorhaben wird dokumentarisch begleitet. Die Stiftung Niedersachsen wird zum Ende des Schuljahres 2008/ 2009 ein Best-Practice-Handbuch herausgeben.

Das Communauten Projekt der Kunstschule Zinnober wurde am 23.06.2009 im Rahmen einer öffentlichen Präsentation der Ergebnisse offiziell abgeschlossen. In Kooperation mit der Medienwerkstatt des Papenburger Jugendzentrums ist der folgende Dokumentarfilm entstanden: