Maus Türöffner-Tag auf der MEYER WERFT ein voller Erfolg!

Kinder aus Nordrhein Westfalen, Niedersachsen, Bremen und Hamburg haben am diesjährigen Türöffnertag im Besucherzentrum der Meyer Werft teilgenommen. Bildquelle PTG, Ute Müller

Am 3. Oktober waren 40 begeisterte Fans der „Sendung mit der Maus“ zu Besuch im Schwimmenden Klassenzimmer

Wo sonst nur Schulklassen experimentieren, haben die Papenburg Tourismus und die Kunstschule Zinnober am 03.10.2014 insgesamt 40 Kinder aus Nordrhein Westfalen, Niedersachsen, Bremen und Hamburg zu einem einzigartigen Programm eingeladen: Unter der Anleitung der Papenburger Künstlerin Editha Janson konstruierten und bemalten die Teilnehmer nach dem Motto „Kleine Schiffdesigner - Entwerfen wie Feliks Büttner“ schwimmfähige Papierschiffe. Im Anschluss ging es dann im Rahmen einer spannenden Führung durch das Besucherzentrum des Meyer Werft. Hier durfte ein Blick in die imposanten Baudocks auf das neuste im Bau befindliche Kreuzfahrtschiff „Anthem of the Seas“ nicht fehlen.

„Zusammen mit der Kunstschule Zinnober ist es uns gelungen ein spannendes  Programm für den diesjährigen Türöffnertag anzubieten und wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung“, so Alexandra Weich, Marketingleiterin der Papenburg Tourismus GmbH.

Extra für den Türöffnertag öffnete das Schwimmende Klassenzimmer am 03. Oktober außerhalb der Saison seine Türen. Wo sonst nur Schulklassen zu Besuch sind, konnten für diesen Tag Familien aus ganz Deutschland ihre Kinder anmelden und an dem Programm teilnehmen.

Das Schwimmende Klassenzimmer gehörte damit bundesweit zu den über 400 Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslaboren, Vereinen und Werkstätten, die am 3. Oktober Ihre Türen für Maus-Fans öffneten.

Weitere Informationen zum Schwimmenden Klassenzimmer finden Sie unter www.papenburg-tourismus.de